Doppeltraktion, aus dem leben einer modelleisenbahn  
Home Anlage Rollendes Tipps Links Kontakt Memories Bilder Archiv RSS Feed

 

Ja wir "hocken" nicht nur in unserem Keller herum, sondern besuchen auch ab und an die großen Vorbilder.
Das Gezeigte spiegelt natürlich immer nur einen kleinen Ausschnitt des Gebotenen dar
und stellt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir geben auch nur unsere ganz private Meinung wieder.

4010 in Gänserndorf am 3.8.2007

Da erscheinen natürlich die Fragezeichen. Die Treibwagen der 4010-Reihe sind doch nicht auf der Nordbahn unterwegs. Stimmt und scheinbar nicht. In Wien ist das Reparaturwerk und im Zuge diesen hat es einen 5-teiligen 4010 nach Gänserndorf zur Probefahrt verschlagen. Danke dem Insider für den Tipp, leider war die Stehzeit extrem kurz.

4010 bei der Einfahrt in Gänserndorf

Ein seltener Anblick - 4010 mit Bahnhofsgebäude Gänserndorf

4010 während der Wende

Ausfahrt nach Wien

 

Weichenwerk Wörth am 28.6.2007

Ein kleiner Vorteil ist es wenn man in der Branche arbeitet mitunter hinter die Kulissen blicken zu können. Wie zum Beispiel hier beim Kundentag der Weichenwerk Wörth GmbH. Diese arbeitet Eisenbahnmaterial auf, liefert montagefertige Weichen und Isolierstöße. Ein Schwerpunkt war diesmal die Taufe von neuen Weichentransportwagen. Dabei entstanden die folgenden Bilder.

Transportstellung

Ver-/Abladestellung

Transportstellung

 

Die Ybbstalbahn - Bergstrecke am 9.6.2007

Die Strecke führt von Kienberg-Gaming nach Lunz am See als 760mm Schmalspurbahn und wird als Museumsbahn betrieben. Wir hatten das Glück am ersten Tag der "Leihlok" 298.102 mitfahren zu können. Wie man ja am 2. Bild erkennt werden gerade Servicearbeiten an der Heimatlok durchgeführt. Es geht vom Bahnhof Kienberg-Gaming steil aufwärts bis zur Haltestelle Pfaffenschlag wo auch das 4. Bild beim Wasserfassen entstand. Die Strecke bietet unter anderen 2 sehenswerte Trestlework-Brücken aus Stahl. Von Lunz aus gibt es auch einen Bahnwanderweg der wirklich seinen Namen verdient. Wenn der Zug kommt muss man meist einen Schritt zur Seite gehen.

Leihlok 298.102

Servicearbeiten an der Heimatlok

298.102 mit zug

Wasserfassen

 

Wanderung am Bahnwanderweg am 20.4.2007

Als Bahnbegeisterte war es naheliegend mal auf den Semmering zu fahren und den Bahnwanderweg auf der Niederösterreichischen Seite von Semmering bis Breitenstein (10,5km) zu gehen. In den Wanderführern erhält man den Eindruck, Kinderwagen und Fußmaroden ist der Weg ohne Probleme zuzumuten und man sieht ein Highlight der Semmeringstrecke nach dem Anderen. Die Realität sieht anders aus. Zumeist sieht man die Bahn nicht, einerseits wegen der Tunnel, andererseits wegen der üppigen Vegetation (derzeit sind die Laubbäume noch kahl - es wird also noch schlimmer). Hören kann man die Bahn aber oft und wenn man sie sieht ist es ganz, ganz selten ein Punkt wo es sich zu fotografieren lohnt. Am meisten sieht man noch vom "20-Schilling-Blick". Hier ist man aber so weit entfernt dass man ohne extremen Tele keine Aufnahmen machen kann. Das berühmte Kalte-Rinne-Viadukt sieht man von ca. 100m unterhalb, davor war man neben der Bahn im Wald gefangen. Der Weg selbst geht teilweise über Stock und Stein mit starken Steigungen - Kinderwagen kann man grundsätzlich vergessen. Zusammengefasst war weder die Wanderung noch die Aussicht auf die Bahn den Aufwand wert.

20 schilling blick 1116 der öbb 1116 der Gysev 1142 der OeBB

1142 574-1

1142 589-9

4020 der ÖBB

Viaduct

 

Die MH6 der Mariazellerbahn am 3.3.2007

An diesem Tag wurde das Roco-Modell der MH6 der Öffentlichkeit vorgestellt. Dazu gab es bei regnerischem Wetter eine Sonderfahrt und die auf Hochglanz polierte Vorbildlok des Vereines der MH6 zu sehen. Hier werden mit viel Enthusiasmus Schmalspurraritäten renoviert und revitalisiert.

 

Anlagenbesuch beim Modellbahnmuseum Mariazellerbahn am 3.3.2007

Im Zuge der Vorstellung des Roco-Modelles der MH6 besuchen wir das Modellbanmuseum Mariazellerbahn in Kirchberg an der Pielach. Hier werden von engagierten Mitgliedern die interessantesten Abschnitte der Mariazellerbahn möglichst maßstabsgetreu nachgebaut. Als Beispiel erfahren wir, dass die Trasse in echt wesentlich mehr verwachsen ist und so im Modell nicht einsehbar wäre. Ein paar Fotos sollen Lust auf einen Besuch machen und natürlich darf auch ein Foto des neuesten Modelles nicht fehlen.

 

Besuch beim ÖBB Traktionsstandort Selzthal am 11.10.2006

Wenn man schon in die Gegend von Selzthal kommt ist der Traktionstandort wohl ein muß. Dieser ist in einem Denkmalgeschützten Ringlokschuppen untergebracht und beherbergt etliche historische Zuckerl samt Aufarbeitung und Werkstätte.

 

Anlagenbesuch beim Modellbahnclub Zistersdorf am 09.12.2006

Diese in Bau befindliche Anlage ist wunderschön im ehemaligen Bahnhof Zistersdorf untergebracht. Wir hatten diese Anlage schon mal im Zuge des 1. Zistersdorfer Dampftages besucht und waren überrascht ob des großen Baufortschrittes. Alleine schon wegen der Herzlichkeit der Vereinsmitglieder ist diese Anlage einen Besuch wert !!!

 

Anlagenbesuch beim MEG Wien Süd am 25.11.2006

Die Modellbahnanlage des MEG Wien Süd im Keller des Wiener Südbahnhofes ist sicherlich eine der größten und ältesten ständigen Anlagen in Österreich. Die H0 Anlage mit ihren Bahnhofslängen von bis zu 10 m, über 400 Weichen und über 1000 m Gleislänge, bietet Zuglängen von bis zu 4,5m und ist daher besonders beeindruckend !

 

Sonderfahrt mit Dampftramway am 20.09.2006. Veranstalter: Museumstramway Mariazell

Wir hatten die ganz besondere Gelegenheit an einer Sonderfahrt mit der wohl ältesten betriebsfähigen Dampftramway teilzunehmen. Eine sehr schöne Fahrt, danke an dieser Stelle an den Veranstalter, der durch unglaublichen persönlichen Einsatz diese Privatstrecke am Leben erhält !!!

Dampftramway

Perfekt erhaltene
historische Wagen

 

ehemaliger
Pferdetramwagen

 

ÖBB Rail Show am 09.09.2006. Veranstalter: ÖBB

Die ÖBB präsentierte im Zuge der Rail Show einen bunten Querschnitt ihres Fahrzeugparkes.
Natürlich gab es auch was für die ganze Familie zB: Kinderschminken, Bremsschuhweitwurf, Livemusik und für Verpflegung wurde auch gesorgt.

1116 "Mozart"

2143

1216 "Europa Lok"

BR 52

 

Österreich-Ungarn
Die „gute“ alte Zeit

K.u. K. Dampftreffen im Heizhaus Strasshof am 10.06.2006

 

Oberösterreichische Landesausstellung „Kohle und Dampf" am 15.05.2006
Veranstalter:
Land Niederösterreich & ÖGEG

Als begeisterter (Modell)EISENbahner gibt es im Jahr 2006 eine spezielle Pilgerstätte – die oberösterreichische Landesausstellung „Kohle und Dampf“.

 

Winterdampf am Semmering
am 26.02.2006 Veranstalter:
B&B Blue Train

Diesmal ging es mit dem
Dampfsonderzug "Blue Train" der
Fa. Brenner & Brenner und der
ÖBB-Nostalgie vom Wiener Südbahnhof über den winterlichen Semmering nach Mürzzuschlag.

 

Memories Archive 2005